Dein ultimativer Guide für die Steuersaison 2021

Oliver Sachgau
July 13, 2021
 · 
3 Minuten
 · 
Vivid Invest

Ich kann hören, wie du bei der Vorstellung, einen ganzen Post nur über Steuern zu lesen, einschläfst. Und ich kann es dir nicht wirklich verübeln. Steuern sind verwirrend und langweilig - manchmal absichtlich. Aber wie alles, was hart und ein wenig langweilig ist, kann es auch sehr lohnend sein, wenn du dich ein wenig anstrengst. 

Deine Steuererklärung 2020 wird wahrscheinlich anders aussehen als alle anderen, die du bisher gemacht hast. Vielleicht wurdest du von der Arbeit entlassen oder bist in Kurzarbeit gegangen. Vielleicht hast du deinen Beruf gewechselt oder dich selbstständig gemacht. Vielleicht hast du ein ganzes Jahr lang von zu Hause aus gearbeitet. Was auch immer es ist, dieses Jahr gibt es ein paar Tricks, die du anwenden kannst, um deine Steuererklärung zu optimieren. 

Behalte im Hinterkopf, dass dies keine offizielle Steuerberatung ist. Wir sind keine Steuerberater, und du solltest wichtige Steuerfragen immer mit einem echten Berater besprechen. Dies sind nur einige allgemeine Tipps, die auf dich zutreffen könnten. 


Prüfe auf spezielle Steuererleichterungen für die Corona Pandemie


Während der Pandemie haben viele Länder große Erleichterungsgesetze eingeführt, die die Wirtschaft ankurbeln sollten, während die Geschäfte schlossen und alles im Lockdown war. Einige dieser Maßnahmen erstreckten sich auf persönliche Steuern, und du könntest in diesem Jahr berechtigt sein, einige davon in Anspruch zu nehmen. 

In Deutschland wurde zum Beispiel der Betrag, den du für Büroarbeit zu Hause absetzen kannst, erhöht - allerdings musst du immer noch Kosten über einem bestimmten Schwellenwert gehabt haben, damit sich das in deinen Steuern bemerkbar macht. In Spanien und Frankreich haben die Länder Maßnahmen eingeführt, die es ermöglichen, einige Steuerschulden aufzuschieben, ebenso wie die Frist, bis zu der du deine Steuererklärung abgeben musst. 


Ziehe Spenden ab 


Egal wo du bist, dein Land erlaubt es dir wahrscheinlich, deine Spenden für wohltätige Zwecke von der Steuer abzusetzen. Das kann mehr bewirken, als du denkst - vor allem, wenn du jeden Monat einen wiederkehrenden Betrag spendest. Um deine Spenden von der Steuer absetzen zu können, musst du das Geld an eine anerkannte Wohltätigkeitsorganisation spenden, die dir eine Steuerbescheinigung ausstellt. Diese Steuerbescheinigung kommt normalerweise einmal im Jahr kurz vor der Steuersaison per Post oder per E-Mail. Selbst wenn du jeden Monat 10 Euro spendest, kannst du am Ende eine Menge Geld zurückbekommen.


Kontrolliere diese Gewinne (und Verluste)


Kapitalgewinne - das Geld, das du durch Investitionen in Aktien, Anleihen, ETFs, Kryptowährungen und eine Menge anderer Dinge verdienst, sind alles steuerpflichtiges Einkommen. Aber was wäre, wenn du keine Gewinne hättest? Was, wenn du stattdessen alles auf Gamestop gesetzt hast, im falschen Moment verkauft hast und einen Haufen Geld verloren hast? Dann hast du Kapitalverluste. Diese können manchmal mit Gewinnen verrechnet werden oder auf andere Weise genutzt werden, um deine Steuerrechnung zu senken. 

Die Besonderheiten hier sind komplex - manchmal werden Verluste in einem anderen Topf als Gewinne berechnet, manchmal im selben Topf - wenn das auf dich zutrifft, solltest du also am besten mit einem Steuerberater sprechen. Je nachdem, wie groß deine Verluste sind, könnte es sich für dich sehr lohnen. 


Achte auf zusätzliche Vorteile, wenn du umgezogen bist 


Einige Menschen sind während der Pandemie umgezogen, entweder freiwillig oder nicht. Wenn dieser Umzug beruflich bedingt war - und der Umzug in eine neue Stadt für einen Job zählt in der Regel - können diese Kosten ebenfalls von der Steuer abgesetzt werden. Hier ist es sehr wichtig, dass du alle Belege für deine Ausgaben aufbewahrst, vom gemieteten Auto über das Umzugsunternehmen bis hin zur Lagereinheit für deine Möbel. Wenn du all diese Dinge selbst bezahlen musstest, kannst du einen Großteil davon bei deinen Steuern zurückfordern. 

Wenn du es vorher nicht bemerkt hast, sollte dir jetzt klar werden, wie unterschiedlich der Geldbetrag sein kann, den du über die Steuererklärung zurückbekommst, je nachdem wie gut du vorbereitet bist. In gewisser Weise ist das ungerecht - du hast alles Geld verdient, das du zurückfordern kannst. Aber ein Grund mehr, sich zu informieren. Es könnte am Ende einen bedeutenden Unterschied für deine Finanzen machen. 

Inspired? Try this!
Open your free account now and start saving every day.
Inspiriert? Probiere es selber!
Öffne jetzt dein kostenloses Konto und fang an täglich zu sparen.
Ceci vous inspire-t-il? Faites un essai!
Ouvrez maintenant votre compte gratuit et commencez à épargner tous les jours.
¿Inspirado? ¡Prueba esto!
Abra su cuenta gratuita ahora y comience a ahorrar todos los días.
Ispirato? Prova questo!
Apri subito il tuo account gratuito e inizia a risparmiare ogni giorno.